Switzerland Convention & Incentive Bureau MICE Newsroom

Top Wintersport-Veranstaltungen in der Schweiz.

Einmal eines der legendären FIS Worldcup-Rennen am Lauberhorn oder an der Corviglia miterleben! Bei den Luftnummern der Freestyle-Artisten und Skispringer den Atem anhalten, den Engadiner Ski-Marathon bezwingen oder erste Langlauf- und Tourenski-Erfahrungen im Nordic Zentrum Davos und in den Walliser Skitourenparks wagen – das und noch viel mehr bieten internationale Wintersport-Veranstaltungen und die Top-Infrastruktur in der Schweiz.

 

 

FIS Worldcups in der Schweiz und Vertical Up Wengen – den Berg hoch!

Die Weltcup-Saison in der Schweiz – und auch gleich das Ski-Opening im Engadin – eröffnen die Damen am 8. und 9. Dezember 2018 in St. Moritz (Riesenslalom, Super-G und Kombi) mit Unterstützung von DJane Tanja Lacroix und anderen Liveacts.

Beendet wird die Saison der Ladies am 23. und 24. Februar 2019 in Crans-Montana (Abfahrt und Kombi).

Am 12. und 13. Januar 2019 wetteifern die Männer in Adelboden (Riesenslalom, Slalom), gefolgt vom Lauberhornrennen am 18. und 20. Januar in Wengen (Kombi, Abfahrt und Slalom).

Normalerweise geht es bei der Lauberhornstrecke darum, die Piste so schnell wie möglich hinunterzufahren. Nicht so beim Amateur-Rennen Vertical Up. Auch hier muss das Lauberhorn bezwungen werden – aber es geht den Berg hoch. Wo also die besten Skirennfahrer im Januar über 1000 Höhenmeter runtersausen, gilt es Ende März, sich irgendwie hochzukämpfen. Ob das auf Tourenskiern, Schneeschuhen oder zu Fuß geschieht – Hauptsache, die Teilnehmer erreichen den Gipfel aus eigener Kraft.

 

Internationale Langlaufelite in Graubünden und wagemutige Skispringer in Engelberg

Davos Nordic, der farbenfrohe Auftakt der Davoser Langlaufsaison am 15. und 16. Dezember 2018, bringt internationale Spitzenläuferinnen und -läufer nach Graubünden, die die schöne Strecke und gute Atmosphäre schätzen. Wintergäste erfreuen sich an 100 Kilometer klassischen und 35 Kilometer Skating-Loipen. Große und kleine Anfänger dürfen die Technik der nordischen Disziplin im Davos Nordic Park spielerisch erlernen – Ausleihe, Duschen, Gastronomie und Trainer befinden sich gleich nebenan im Langlaufzentrum.

Die idyllische Heimat des Schweizer Langlauf-Olympiasiegers Dario Cologna wird am Neujahrstag 2019 zum Zentrum des internationalen Langlaufs, wenn die FIS Tour de Ski im Val Müstair stattfindet.

Der legendäre Engadiner Skimarathon von Maloja nach S-chanf geht am 10. März 2019 in die 51. Runde. Anmeldungen sind bis 1. März möglich. Ob Madame Françoise Stahel wieder dabei sein wird? Seit 1969 hat sie keinen einzigen Lauf ausgelassen.

Im Klosterdorf Engelberg, Heimat von fünf Olympioniken des Wintersports, versammeln sich am 15. und 16. Dezember die besten Skispringer zum Ski Jumping Worldcup. Nach dem Erfolg 2018 gibt es wieder das Ski-Kombi-Ticket für 76 Schweizer Franken (rund 67 Euro) inklusive Tagesskipass und Eintritt zum nächtlichen Wettspringen des Worldcups am 15. Dezember.

 

Freestyle – nicht nur Snowboard

Snowboard-Fans kommen bei den Laax Open vom 14. bis 19. Januar garantiert auf ihre Kosten. Contests im Slopesyle und in der Halfpipe, Musik, Parties und Powder-Sessions sorgen für ein Eventhighlight in Europas Bergwelt.

Die Freestyler unter den Skifahrern treffen sich vom 29. bis 30. März 2019 beim Freeski Worldcup Corvatsch im Engadin.

In Lenk im Simmental findet vom 24. bis 27. Januar 2019 der FIS Skicross statt. Vier Athleten schießen gleichzeitig aus den Starttoren und crossen Seite an Seite über Sprünge, Wellen und durch Steilwandkurven dem Ziel entgegen. Skicross ist im Trend und begeistert sportliche Individualisten und Familien gleichermaßen – für den Nachwuchs gibt es seit 2010 die Ski Cross Kids Tour, die durch lokale Skiclubs in Zusammenarbeit mit Swiss-Ski veranstaltet wird und auf den gleichen Pisten wie die Rennen der Audi Skicross Tour stattfindet.

 

Tourenski und Gletscherpatrouillen für Profis und Einsteiger

Während sich die internationale Elite der Skitourenprofis beim Villars Ski Mountaineering World Cup am 9. – 16. März und der legendären Patrouille des Aiguilles Rouges im Walliser Val d’Hérens am 24. März 2019 verausgaben, können ambitionierte Amateure in den Walliser Skigebieten von Arolla, Crans-Montana, Morgins und Verbier erste Erfahrungen in der immer beliebter werdenden Sportart sammeln. Die gesicherten und ausgeschilderten Strecken unterschiedlicher Dauer und Schwierigkeit sind für alle zugänglich und können – mit dem richtigen Material ausgerüstet – auf eigene Faust erkundet werden.

Mehr Informationen.
Möchten Sie weitere Informationen zu den Top Wintersport-Veranstaltungen in der Schweiz? Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +49 (0) 69 25 60 01 42 oder per Email unter scib.de@switzerland.com. Wir helfen Ihnen gerne kostenfrei und unabhängig weiter.

Diesen Artikel jetzt kommentieren:

Pflichtfeld
Pflichtfeld – nicht öffentlich sichtbar!
-->

Meistgelesene Beiträge

Finden Sie uns im Netz

Fotos

Destinationen

Map

Videos

ECO Webhosting