Switzerland Convention & Incentive Bureau MICE Newsroom

Venues – Tagen im Sinne der Mobilität.

Was haben der europäische Pionierbau des Eisenbetons, das meistbesuchte Museum der Schweiz und eine altes Tramdepot gemeinsam? Sie sind spannende Venues für Veranstaltungen im besonderen Rahmen. Sie alle spannen einen schönen Bogen zwischen der geschichtsträchtigen Vergangenheit und der heutigen Zeit.

 

 

Ganz zentral und nur ein paar Gehminuten vom Bahnhof St.Gallen entfernt ist das Kulturzentrum Lokremise St.Gallen. Die Lokremise eignet sich hervorragend für eine Veranstaltung in ein einem etwas anderem Rahmen. Nicht nur ist hier Platz für Geist und Genuss, sondern die kreative und urbane Atmosphäre ist nicht alltäglich und lädt ein zum gemütlichen Beisammensein. Die Lokremise blickt auf die Blüte der Textilstadt zurück und der Spirit von 1911 ist dank sorgfältigen Renovierungen und Erhaltung alter Bausubstanzen immer noch vorhanden. Somit ist ein wunderschönes Zentrum mit industriellem Charme entstanden.

Ein weiteres Highlight in Sachen Verkehr ist das meistbesuchte Museum der Schweiz: Das Verkehrshaus Luzern. Man kann aus einer Vielzahl von Räumlichkeiten auswählen und bei Bedarf auch noch Museumsteile nutzen. Das Conference Center besticht durch eine professionelle Infrastruktur und kann unabhängig vom Museumsbesuch genutzt werden. Desweitern hat man als Gast einen wunderschönen Panoramablick auf das Museumsgelände, die Stadt und die Berge. Eine Inspirationsquelle für jedes Veranstaltungsformat. Zur Abrundung besteht ein vielfältiges Rahmenprogramm wie zum Beispiel eine Vorführung im Planetarium oder Führungen mit verschiedenen Themenschwerpunkte.

Das originelle und lebhafte Lokal „Altes Tramdepot“ in Bern war schon vieles. Von einem Güterbahnhof zu einem Depot für Requisiten bis zu dem Bärenwärterhaus. Heute ist es ein originelles und lebhaftes Lokal, welches aus der Berner Gastronomieszene nicht mehr wegzudenken ist. Das Tramdepot punktet aber auch durch einen tollen Seminarraum. Also warum eine Veranstaltung in einer Brauerei? Nach dem Seminar kann man beim gemütlichen Beisammen das hauseigene Bier und den fantastischen Ausblick auf die Berner Altstadt genießen – wir meinen: Inspiration pur.

Möchten Sie weitere Informationen über die Lokremise, das Verkehrshaus Luzern oder das Alte Tramdepot? Kontaktieren Sie uns telefonisch unter 069 25 60 01 42 oder per E-Mail unter scib.de@switzerland.com. Wir helfen Ihnen gerne kostenfrei und unabhängig weiter.

Fotos: (c)MySwitzerland

Diesen Artikel jetzt kommentieren:

Pflichtfeld
Pflichtfeld – nicht öffentlich sichtbar!
-->

Meistgelesene Beiträge

Finden Sie uns im Netz

Fotos

Destinationen

Map

Videos

ECO Webhosting