Switzerland Convention & Incentive Bureau MICE Newsroom

La TourQ visite Lausanne.

Bildschirmfoto 2015-03-24 um 15.58.49

© www.diapo.ch

Am größten See Westeuropas mit einer spektakulären Aussicht auf die Alpen und umgeben von Weinreben liegt die viertgrößte Stadt der Schweiz. Mit Lausanne besucht die TourQ ein wahres Paradies für Meetings, Incentives, Kongresse und Events. Die Westschweizer Metropole zeigt sich mit dem Sitz des internationalen Olympischen Komitee nicht nur als Stadt des Spitzensports, sondern bietet mit dem futuristischen Swisstech Convention Center, dem ehrwürdigen Hotel Royal Savoy Lausanne und dem brandneuen Aquatis mit integriertem Kongresszentrum außergewöhnliche Locations für Corporates und Verbände. Lassen Sie sich inspirieren!

Nur 60 Killometer vom internationalen Flughafen Genf-Cointrin entfernt und in weniger als vier Stunden mit dem TGV von Paris oder Mailand ist Lausanne hervorragend an die internationalen Verkehrswege angeschlossen. Auch von den Flughäfen Zürich und Basel ist Lausanne innerhalb zwei Stunden zu erreichen. Kein Wunder, die Stadt ist eine internationale Wirtschaftsmetropole. Mit zahlreichen internationalen Unternehmen, dem Hauptsitz von Nestlé im benachbarten Vevey und der regelmäßig in der Top20 der weltweit besten Universitäten liegende École Polytechnique Fédérale de Lausanne (EPFL, Eidgenössische Technische Hochschule Lausanne) präsentiert sich Lausanne als Business- und Wissenschaftshub. Nicht umsonst wurde Lausanne zum Veranstaltungsort des International & European Associations Congress (ACIE15) ausgewählt, der vom 5. bis 7. Mai 2015 im SwissTech Convention Center stattfindet.

Bildschirmfoto 2015-03-24 um 17.44.22 Das Olympische Museum in Lausanne
 SwissTech Convention Center
– Hotel Royal Savoy Lausanne
Lavaux
Aquatis

In Lausanne befindet sich zudem, obwohl auf  steilem Terrain gelegen, die einzige „Metro“ der Schweiz, welche das Hafenviertel Ouchy mit den oberhalb gelegenen Croisettes verbindet. Sie weist mit 373 Meter den größten Höhenunterschied aller U-Bahnen der Welt auf.

Einzigartiges Olympia-Feeling in Lausanne.

REGIS COLOMBO/diapo.ch

 © www.diapo.ch

Das Olympische Museum in Lausanne ist nicht nur eine hochmoderne und interaktive Erlebniswelt auf 3 Etagen, sondern auch gleichzeitig eine fantastische Location für Veranstaltungen: Man kann von einer Panoramaterrasse mit einem atemberaubenden Blick auf den Genfersee und die Alpen Abendanlässe für bis zu 700 Personen organisieren. Des Weiteren verfügt das Museum über ein Konferenzzentrum mit hochmodernster Technik: Ein Auditorium für bis zu 175 Personen sowie einen Tagungsraum mit Tageslicht für bis zu 50 Personen. Das Olympische Museum kann ferner auch für Teambuilding Aktivitäten rund um den Sport genutzt werden: so können zum Beispiel die Gewinner einer Aktivität auf einem original Podest der Olympischen Spiele gekürt werden oder ehemalige Olympiahelden eingeladen werden, um von ihren Erfahrungen während der Olympiaden zu sprechen bzw. einen Einführungskurs in der jeweiligen Disziplin zu geben.

 

SwissTech Convention Center.

Swiss-Tech-copyright_epflmedia.com

 © epflmedia.com

2014 eröffnet die Eidgenössische Technische Hochschule Lausanne (EPFL) das weltweit erste vollautomatische Kongresszentrum. Das SwissTech Convention Center verfügt über eine Gesamtkapazität von 3000 Sitzplätzen, drei Auditorium von 1757, 456 und 357 Sitzplätze und 15 vollständig modularen Seminarräumen im Gartengeschoss. Mit seiner futuristischen Technik, die Flexibilität, Modularität, Offenheit und Simultanität in sich vereint, wird dieses Zentrum zum Vorzeigemodell für den Standard, den die Kongressveranstaltungsbranche heute und in Zukunft fordert. Es verfügt über eine bahnbrechende, patentierte Technik, welche die Sitzreihen auf einen einfachen Knopfdruck verschwinden lässt. Nachdem sie von einem intelligenten Fußboden «verschluckt» wurden, hinterlassen die Sitze eine völlig ebene Fläche. Das SwissTech Convention Center wird damit zum idealen Veranstaltungsort für Ihre nächsten wissenschaftlichen Kongresse.

 

Wiedereröffnung: Das Hotel Royal Savoy Lausanne erstrahlt im neuen Glanz.

Ballroom_Chairs_cropped_copyright_Hotel_Royal_Savoy_Lausanne

 © Hotel Royal Savoy Lausanne

Internationale Klasse und unverwechselbarer Stil seit 1909, modernste 5-Sterne ab Sommer 2015 – mit dem legendären Gebäude und dem ergänzenden Neubau schreibt das Hotel Royal Savoy Lausanne Hotelgeschichte. Es entstehen 196 luxuriöse Zimmer und Suiten, großzügige Business Räumlichkeiten mit dem grössten Hotel-Ballsaal in Lausanne (Seminarkapazität im grössten Saal bis zu 485 Personen, insgesamt 10 Veranstaltungsräume) ein Hauptrestaurant mit 120 Sitzplätzen, ein exklusives Terrassen-Restaurant für bis zu 100 Personen, eine Lobby-Lounge für bis zu 60 Personen sowie eine Cigar-Lounge, eine Sky Terrace-Dachterrasse mit einmaligem 360°-Panoramablick (für bis zu 60 Personen) und ein umfassender Spa-Bereich.

 

Das Weinanbaugebiet Lavaux, bei Lausanne.

photo REGIS COLOMBO www.diapo.ch lausanne tourisme carte postale 2003

 © www.diapo.ch

Im Waadtland gibt es vier Weinanbaugebiete, von denen zwei die Stadt Lausanne umrahmen und sich direkt am Ufer des Genfersees befinden: Lavaux, das zum UNESCO-Welterbe zählt (bekannt für seine terrassenförmig angelegten Weinberge) und La Côte. Ein Ausflug zu einem Winzer kann perfekt mit einer Schifffahrt auf einem Belle-Epoque Dampfer kombiniert werden. In den Weinbergen bei einem Besuch eines Weinkellers wird man in die Geheimnisse der Weinherstellung und der Traubenlese eingeweiht. Im Herbst besteht auch die Möglichkeit, an einer Weinlese teilzunehmen. Abgesehen von einer Weinverkostung oder anderen Aktivitäten rund um den Wein können auch auf den jeweiligen Weingütern Cocktails und Galadinners organisiert werden (bis zu 250 Personen).

 

Aquatis und Aquarium.

Das ***sup Hotel Aquatis hat bereits im März diesen Jahres eröffnet. Dieses Hotel im Norden der Stadt Lausanne verfügt über 143 Zimmer, einem Parkplatz mit 1’200 Plätzen und liegt perfekt in der Nähe der Autobahn mit direktem Zugang zu der Lausanner U-Bahn ( öffentliche Verkehrsmittel sind für Hotelgäste während ihres Aufenthaltes kostenfrei). Das Hotel bietet auch ein Konferenzzentrum mit zwei großen Sälen für insgesamt bis zu 380 Personen und vier weiteren Konferenzsälen von 8 bis zu 150 Personen. Das nebenstehende Süsswasser-Aquarium wird im Sommer 2016 eröffnet und bietet eine neue Eventlocation für Lausanne für bis zu 500 Personen.

 

Für Empfehlungen zur Destination Lausanne und dem Genferseegebiet oder Unterstützung bei der Suche nach den geeignetsten Locations, das Switzerland Convention and Incentive Bureau hilft Ihnen gerne weiter. Sie erreichen uns telefonisch unter 069 25 60 01 31 oder per E-Mail unter scib.de@switzerland.com.

 

Diesen Artikel jetzt kommentieren:

Pflichtfeld
Pflichtfeld – nicht öffentlich sichtbar!
-->

Meistgelesene Beiträge

Finden Sie uns im Netz

Fotos

Destinationen

Map

Videos

ECO Webhosting