Switzerland Convention & Incentive Bureau MICE Newsroom

Historische Züge für bewegende Veranstaltungen.

Die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) warten mit ganz besonderen Sonderzügen auf. In den geschichtsträchtigen Wagen lassen sich die unterschiedlichsten Events durchführen und dank des speziellen Ambientes und der technischen Ausstattung eignen sich diese insbesondere für Seminare, Meetings, Konferenzen und Incentive-Reisen. Die Schweiz steht nicht umsonst für Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Authentizität sowie spektakuläre Naturlandschaften.

Lassen Sie sich durch uns inspirieren und machen Sie Ihre nächste Veranstaltung unter diesen Gesichtspunkten zu etwas ganz Besonderem. Wir haben Ihnen eine kleine Übersicht den drei besten Meeting-Locations auf Schienen zusammengestellt.

Screen Shot 2014-08-13 at 13.19.58Der Rote Doppelpfeil „Churchill“ wird 75 Jahre.
Der legendäre Zug aus dem Jahr 1939 erhielt seinen Beinamen, nachdem Winston Churchill mit diesem Zug durch die Schweiz reiste. Er bietet Platz für 110 Gäste an 28 Tischen und verfügt über die nötige technische Ausstattung. Im klimatisierten Doppelpfeil ist dank der integrierten Küche und der großzügigen Bar ebenfalls für das leibliche Wohl gesorgt.
Ein besonderes Highlight ist die Sitzbank im Führerstand, welche einen einzigartigen Blick auf die Schienen ermöglicht. Der Rote Doppelpfeil „Churchill“ ist immer als Sonderzug unterwegs und der Fahrplan kann individuell an Ihre gewünschte Route angepasst werden.

Die idealen Meetinglocations auf Schienen.luxe_innenansicht_praesentation_1
Der Salonwagen „Salon de Luxe“ besteht aus zwei Wagen, für je 40 Personen, die sehr individuell eingerichtet werden können. Bequeme Sessel oder Sofas mit Beistelltischen sind ganzjährig zur Verfügung oder es kann auch eigenes Equipment mitgebracht werden. Die technische Ausstattung im Salon de Luxe lässt keine Wünsche offen. Er eignet sich mit seinem dimmbarem Licht, dem Sonnen- und Blickschutz ideal für Seminare und Konferenzen. Die beiden Wagen werden regelmäßig auch von Schweizer Politikern und ihren ausländischen Staatsgästen genutzt.

Jeweils im Winterhalbjahr ist zusätzlich der „Salon Liberté“ unterwegs, der sich durch die um 360 Grad schwenkbaren Sitze auszeichnet. Dadurch eignet sich dieser Wagen besonders gut für Präsentationen. Dank der über den 25 Ledersitzen angebrachten Flachbildschirme wird die Fahrt zum multimedialen Erlebnis. Außerdem steht ein Büro mit Arbeitsfläche, Kaffeemaschine und Kühlschrank zur Verfügung, so dass ein Aperitif mit Sandwiches oder kalten Platten und Getränken gut umsetzbar ist.

 

Screen Shot 2014-08-13 at 13.21.17Der Prestige Continental Express
Dunkle Holzvertäfelung, goldene Ornamente und großzügige Polstermöbel sind Zeitzeugen der luxuriösen Belle Epoque. Der Prestige Continental Express besteht aus drei Wagen: „Le Salon Bleu“, „Le Rubis Noir“ und „Le Diamant Bar“. Insgesamt stehen 120 Sitzplätze zur Verfügung und für die musikalische Unterhaltung sorgt ein elektronisches Piano.
Das eigene Servicepersonal der Salonwagen kann dank den voll ausgestatteten Küchen jeden kulinarischen Wunsch umsetzen und serviert stilecht in Frack und mit weißen Handschuhen. Das besondere Ambiente eignet sich besonders für Jubiläen und Incentive-Reisen.

Die Salonwagen „Le Salon de Luxe“ und „Le Salon Liberté“ sowie der Prestige Continental Express können als zusätzliche Wagen an bestehende Züge angehängt, mit anderen Wagen kombiniert oder als Sonderzug eingesetzt werden.

Für Ihr nächstes Meeting oder für eine Incentive-Reise stehen noch weitere historische Wagen und Sonderzüge der SBB zur Miete bereit.

Diesen Artikel jetzt kommentieren:

Pflichtfeld
Pflichtfeld – nicht öffentlich sichtbar!
-->

Meistgelesene Beiträge

Finden Sie uns im Netz

Fotos

Destinationen

Map

Videos

ECO Webhosting