Switzerland Convention & Incentive Bureau MICE Newsroom

Basel: Die Kunst- und Kulturhauptstadt der Schweiz.

Die Kulturstadt für Genießer bietet mit 40 Museen auf gerade mal 37 km2 die höchste Museumsdichte des Landes. Zudem verfügt Basel über eine schöne Altstadt, moderne Architektur und den Rhein, der in den Sommermonaten zu einer kleinen Abkühlung einlädt. Nachfolgend einige Geheimtipps für die (MICE)-Kunstliebhaber unter Ihnen.

 

 

Kunstvoll feiern in der Fondation Beyeler.

Erst mal das absolute Muss bei jedem Basel-Aufenthalt: Die Fondation Beyeler. Mit über 300 Werken dokumentiert sie den Blick des Ehepaars Hildy und Ernst Beyeler auf die Kunst des 20. Jahrhunderts und vermittelt zentrale malerische Aspekte der klassischen Moderne, von Monet, Cézanne und van Gogh über Picasso hin zu Warhol, Lichtenstein oder Bacon. Den Kunstwerken der klassischen Moderne werden Objekte der ethnografischen Kunst aus Afrika, Ozeanien und Alaska gegenübergestellt. Aber auch für Cocktail-Empfänge, Gala-Abende, Podiumsgespräche oder Versammlungen bietet die Fondation Beyeler den richtigen Rahmen. Das Museum sowie das Restaurant bieten als Veranstaltungslokale für Firmen- und Privatanlässe erstklassige Rahmenbedingungen. Das Restaurant mit großem Speisesaal für 60 Personen, einem separaten Kamin-Saal mit 25 Plätzen sowie eine große Terrasse für 100 Personen mit wunderbarer Aussicht auf den Park können für Veranstaltungen gemietet werden.

Kunstvoll Lustwandeln zwischen zwei Ländern.

Die Fondation Beyeler kann man auch wunderbar mit einem Spaziergang auf dem Rehberger-Weg verbinden. Der Rehberger-Weg verknüpft über eine Länge von rund fünf Kilometern zwei Länder, zwei Gemeinden, zwei Kulturinstitutionen und unzählige Geschichten. Er verläuft zwischen Weil am Rhein und Riehen, zwischen der Fondation Beyeler und dem Vitra Campus. Geleitet von „24 Stops“, 24 Wegmarken des Künstlers Tobias Rehberger, lässt sich eine einzigartig vielfältige Natur- und Kulturlandschaft erkunden. Der Spaziergang dauert ca. 1.5 – 2 Stunden.  

Kunst in der Stadt.

Basel gilt als die Kunsthauptstadt der Schweiz schlechthin. Das kommt nicht von ungefähr, denn beim Flanieren durch die schöne Altstadt begegnet einem die Kunst auf Schritt und Tritt. Schlendern Sie durch die beeindruckende Openair-Kunstgalerie von Basel. Zahlreiche Objekte zieren die Plätze und Straßen der Stadt am Rhein. Auf dem geführten Rundgang entdecken Sie Werke von Virtuosen wie Jean Tinguely, Richard Serra, Bettina Eichin und vielen weiteren Künstlern und Künstlerinnen.

Möchten Sie weitere Informationen zur Kunstmetropole der Schweiz? Kontaktieren Sie uns telefonisch unter 069 25 60 01 42 oder per E-Mail unter scib.de@switzerland.com. Wir helfen Ihnen gerne kostenfrei und unabhängig weiter.

Fotos: (c)MySwitzerland

Diesen Artikel jetzt kommentieren:

Pflichtfeld
Pflichtfeld – nicht öffentlich sichtbar!